Klosterkirche Altfriedland retten!

Heute ist der 15.11.2018.
Zur Zeit auf dieser Seite 1 User online
.

Rundblick

Die Sanierungsarbeiten haben im Mai 2018 begonnen. Während der Sanierung bleibt die Kirche geschlossen.
Hier Bilder zu den Sanierungsarbeiten.

Video: Mike Beuke

Termine Vorausblick

2018-12-24, 16:00 Klosterkirche Altfriedland: Christvesper (ohne Krippenspiel).
Lieder: Es ist ein Ros...; Vom Himmel hoch...; Ihr Kinderlein kommet...; Stille Nacht...; Lobt Gott ihr Christen...; O du fröhliche...

Termine Rückblick

2017-12-31, 23:20-23-45 Uhr Sylvesterkonzert in der Klosterkirche; es waren 30 Besucher/-innen in der Kirche. Werke von Jeremiah Clarke , Johann Sebastian Bach, Abdullah Ibrahim, Procol Harum, Ludwig van Beethoven. Interpreten: Hanni Bode (Orgel, Blockflöte), Volkhard Bode (Klarinette, Saxophone), Frank Berg (Orgel). (Download Programm) Anschließend - wie jedes Jahr - Begrüßung des neuen Jahres im Kloster.

2017-12-24 Christvesper und Krippenspiel

Mehr als 70 Besucher warteten gespannt auf die Aufführung des Kinder-Krippenspiels - ein Spiel über Maria, Joseph und Christi Geburt, von Hirten und Engeln, Wirtin und Wirt. Mit den kleinen Schauspielern kamen die stolzen Eltern, Großeltern, Geschwister und viele andere. Frau Neumann und Frau Fischer hatten mit den Kindern alles gut eingeübt. Und auch zu Hause in den Familien wurde so mancher Text einstudiert. Über Mikrofon und Lautsprecher konnten die Kinder auch in der letzten Reihe gut verstanden werden. Na ja, ein bisschen üben müsste man noch beim Singen. Das könnte bei 70 Besuchern doch kräftiger klingen! Dennoch kamen die 6 schönen Weihnachtslieder, die alle mit der Schuke-Orgel begleitet wurden, gut an - ein vorletztes mal, bevor die Kirche restauriert und die Orgel schützend eingehaust wird. Altpfarrer Hanke umrahmte mit seiner unverwechselbar klaren Stimme die Veranstaltung mit Andacht und Gebet.

 

2017-12-10 Adventskonzert vom Fahlberg Chor unter dem Motto "Hört der Engel helle Lieder" in der Klosterkirche. Vor der Kirche: 1. Altfriedländer Weihnachtsmarkt mit weihnachtlichem Kaffee- und Kuchenangebot. Siehe MOZ

2017-09-30 Festkonzert in der Klosterkirche

Das Festkonzert in der Klosterkirche fand im Rahmen der deutsch-polnischen Kooperation KULTURBRÜCKE ÜBER DIE ODER 2017 statt. Das Konzert war zugleich der krönende Abschluss der Reihe "Musik im Kloster Altfriedland. Ernst Herzog hatte in bewährter Weise alle 8 Konzerte der Reihe organisiert und musizierte im letzten Konzert im Rahmen des Orchesters "Concerto Grosso Berlin" selbst mit. Das Festkonzert war dem Thema "Auf den Spuren jüdischen Lebens" gewidmet. Es erinnerte dran, dass beiderseits der Oder noch bis zur Herrschaft des Nationalsozialismus jüdische Gemeinden bestanden. Noch heute gibt es Spuren davon. Gemeinsam mit dem "Concerto Grosso Berlin" bot die Gesangssolistin Viola Blache Meisterstücke von Komponisten aus dem 17. und 18. Jahrhundert dar. Das Konzert bleibt gewiss für die Besucher/-innen aus Polen und aus Deutschland für lange Zeit in sehr guter Erinnerung.

2017-06-04 Feierliche Konfirmation

An die 100 Menschen - Jugendliche, Kinder und Erwachsene - füllten an diesem Tage die Kirche, um gemeinsam die feierliche Konfirmation von 5 Mädchen / jungen Frauen zu begehen. Pfarrer Arno Leye feierte den Festgottesdienst mit den Eltern und Angehörigen der Konfirmantinnen sowie mit den Mitgliedern der Kirchengemeinde und den zahlreichen Gästen. Musikalisch begleitet wurde die Feier durch Blockflöte, Klarinette / Saxophon und Orgel mit Werken von J. S. Bach (1685-1750), F. Geminiani (1687-1762), und J. Clarke (1673-1707). Die Anwesenden sangen Lieder aus dem Kirchengesangbuch und reichten einander die Hände zum Abendmahl.

 

 

2017-05-20 Weltliche Musik aus der Luther-Zeit.

Unter dem Titel "In meinem Sinn - In Luthers Kammer" sang die Sopranistin Marie-Luise Werneburg weltliche Musik aus der Reformationszeit, u.a. von Ludwig Senfl, Heinrich Isaac, Josquin des Prés und Thomas Stolzer.  Sie wurde unterstützt und begleitet vom Ensemble 714: Claudia Nauheim und Katja Dolainski, Blockflöte und Laura Frey, Viola da Gamba. Die ca. 60 Besucherinnen und Besucher konnten ein wunderbares Konzert im Rahmen der Veranstaltungen zum 500. Reformationsjubiläum hören - veranstaltet vom Kulturförderverein Kloster Altfriedland in Kooperation mit KULTURLAND BRANDENBURG und den KULTURFESTEN IM LAND BRANDENBURG. Die Künstlerinnen erhielten herzlichen, lang anhaltenden Applaus und verwöhnten das Publikum mit einer Zugabe.

 

2016-12-31, 23:20 Uhr Orgelkonzert zum Jahreswechsel.

Am Sylvesterabend trafen sich etwa 80 Altfriedländer und ihre Gäste in der Klosterkirche zu einem Orgelkonzert. Frau Sieglinde Strecke spielte zu unser aller Freude auf brilliante Weise kleine Werke von Bach bis hin zu zeitgenössischen Komponisten. Sie setzte damit die von ihrer Mutter, Frau Dorothea Blache,